Firmenzentrale, Sindelfingen

Der Neubau der Firmenzentrale wurde 2018 fertig gestellt. Das Gebäude wird mittels Flächenenergiesystemen über Wärmepumpen und Spitzenlastkessel beheizt und gekühlt.

 

In den Werkstattbereichen im EG ist Betonkernaktivierung installiert.

In den Bürogeschossen ist ein Hochleistungsheiz-/Kühlsystem  im Fußbodenaufbau integriert, mit dem in der warmen Jahreszeit die komplette Kühllast abgeführt wird. Zweitinvestitionen für Umluftkühlsysteme oder Deckensegel konnten dadurch vermieden werden.

 

Zur Sicherstellung eines hygienischen Luftwechsels sind die Bürobereiche mechanisch be- und entlüftet. Die Zuluft wird über Wärmerückgewinnung vorkonditioniert und über reversible Wärmepumpen raumtemperaturneutral nachgeheizt oder gekühlt.